PROJEKTE

Sonntags:Schule

die Schule findet seit März 2016 jeden Sonntag im Mehrgenerationenhaus des Internationalen Bundes (IB) in Schwerin Schwerin-Kepler-Straße 23 (IB) statt. Zurzeit besuchen diese Schule über 130 Kinder. Zudem gibt es auch  Deutsche, die Arabisch lernen möchten.

10-10-10 Lesen International

Der Termin steht schon fest: Sonnabend, 19. Oktober 2019, Schwerin.

Zum dritten Mal: 10 Sprachen, 10 Orte, 10 Bücher Gemeinsames, öffentliches Vorlesen durch Menschen unterschiedlicher Nationen und Sprachen aus Werken internationaler Autor/innen gibt es auch 2019. An mehr als 10 Orten und in mehr als 10 Sprachen werden Texte von mehr als 10 Autoren vorgelesen. Die Teilnahme ist kostenlos. Zweisprachig.

Ihr könnt euch mehr informieren: 

www.10-10-10.de

Computerkurse

in der heutigen  Zeit ist es wichtig und selbstverständlich, dass man sich mit Office Programmen auskennt. Der Verein hat begonnen, Computerkurse anzubieten, in denen die Teilnehmer die Anwendung von Word und Excel lernen. Unsere Partnerin ist Volkshochschule Schwerin. Bisher haben über 30 Teilnehmer daran teilgenommen.

Schwimmkurse

in Schwerin gibt es viele Seen,  so dass es wichtig ist, schwimmen zu können.  Der Verein Miteinander – Ma’an e.V.  hat sich zur Aufgabe gemacht, Schwimmkurse anzubieten. Seit 2016 fanden schon mehr als 8 Schwimmkurse statt, an denen  über 120 Kinder und 30 Erwachsene aus verschiedenen Nationalitäten teilgenommen haben.

Kinderchor

der Verein arbeitet auch mit dem Konservatorium Schwerin zusammen. Es wurde ein Kinderchor gegründet, in dem Lieder auf Deutsch und Arabisch gesungen wurden und immer noch gesungen werden. Der Chor hat auch an der Eröffnung der interkulturellen Woche in Schwerin 2017 teilgenommen.

Schach

mit dem Verein Schweriner Schach Freunde e.V. arbeitet Miteinander – Ma’an e.V. ebenfalls zusammen. Mehrere Schachturniere wurden durchgeführt, u.a. in Café „Dar“ in Schwerin.  Die Kooperation in diesem anspruchsvollen und attraktiven Denksport wird fortgesetzt

RuFI - Uganda und WFD

Unser Verein ist nicht nur in Schwerin aktiv, der unterstützt auch zwei Initiativen in Uganda. Aktuell sind dort durch ein HOCHWASSER viele Menschen obdachlos. Durch den Covid19 lockdown auch arbeitslos. Keine Arbeit, kein Einkommen. In den Sammelllagern fehlt es an allem. Die Teams von RuFI und WFD helfen wo sie können. Sie kümmern sich um Kinder und Frauen, nähen Masken für die Community und sammeln Decken, Haushaltsgegenstände und anderes mehr für sie.

Eigentlich sind RuFIs und WFDs Ziele und Aufgaben die berufliche Qualifizierung junger Menschen, Gesundheitsvorsorge und die Entwicklung wirtschaftlich stabiler, beruflicher Perspektiven vor allem für Mädchen und Frauen in der Region Kasese. Aktuell versuchen sie selbst am Leben zu bleiben und ihr bestes zu tun.
Damit WFD und RuFI auch in den nächsten Wochen damit weitermachen können, freuen wir uns über Spenden. Alles was die beiden Organisationen nicht benötigen, geht in den Wiederaufbau des völlig zerstörten Krankenhauses in Kilembe,

Ihr könnt Euch ein paar EIndrücke machen:

https://www.ugnews24.info/uganda-news-headlines/floods-kilembe-hospital-shifted-to-kasese-town-ugnews24/

https://www.monitor.co.ug/News/National/Kasese-hit-by-second-wave-flash-floods-3-days/688334-5548124-15pcdygz/index.html

www.rufi-uganda.org